… Ready for it?

Meine Lieben!

Nach einer langen Pause bin ich zurück auf dem Blog und hier hat sich einiges verändert. Wie es dazu gekommen ist, erfahrt ihr jetzt.
Falls ihr mir auf Instagram flogt habt ihr vielleicht mitbekommen, dass ich im August bis Anfang September mit meinem Freund einen Roadtrip durch Kanada gemacht habe. Drei Wochen lang waren wir unterwegs und haben Alberta und British Colombia unsicher gemacht. Innerhalb dieser Zeit waren wir auch eine Woche lang in der vollkommenen Wildnis ohne fließendes Wasser, Strom und Internet. Auf Social Media nennt man sowas #digitaldetox, ich würde es als angenehme Abwechslung betiteln. In dieser Woche hatte ich viel Zeit über mich, meine Studium, meine Ziele und auch über den Blog und Instagram nachzudenken. Ich stehe am Ende meines Studiums und für mich stellt sich die Frage, in welche Richtung ich gehen möchte, in welchem Bereich ich arbeiten will und wie ich mir das Ganze so vorstelle. Lebensplanung, ich glaube fast jeder der schon einmal in der gleichen oder einer ähnlichen Situation war, kann nachvollziehen, dass das ganz schön verwirrend und etwas angsteinflößend sein kann.
Mit exakten Antworten und einem tollen ausgeklügelten Plan bin ich zwar nicht, aus den Tiefen der Kanadischen Rocky Mountains, in die Zivilisation zurückgekehrt aber ich hatte eine grobe Vorstellung wohin es für mich beruflich gehen soll. Doch in dieser Zeit habe ich mir auch Gedanken über Instagram und meinen Blog gemacht.

Was für Andere die Boulderhalle ist, ist für mich der Blog!

Ich habe mich gefragt, warum ich das mache? Warum ich Freunde frage sich Zeit zu nehmen um von mir Fotos zu machen? Warum ich jeden Tag ein oder zwei Fotos auf Instagram poste? Warum ich mir die Zeit nehme, um eine Internetseite zu erstellen und dort über meine Lieblingsmusik und meine neuen Schuhe zu schreiben? Warum mache ich das? Auf diese Fragen habe ich auch keine klaren Antworten finden können, sondern nur eine einzige! Ich mache das, weil es mir Spaß macht, weil es ein Hobby ist. Was für Andere die Boulderhalle oder der Sportverein ist, ist für mich der Blog und Instagram. Es ist mein Hobby, mein Ausgleich zum Alltag und mein Ausdruck von Kreativität.

ready3

Design und Logo

Ich wollte mein Hobby so gestalten, wie ich es mir vorgestellt habe. Deswegen gab es auch die Veränderung auf dem Blog. Ich wollte ein neues, schlichtes und etwas professionelleres Design und auch ein neues Logo. Ich habe mir andere Blogs angeschaut, um zu sehen was mir gefällt und was ich überhaupt nicht mag. Deshalb ist es bei einem ganz klassischen Blogdesign geblieben. Ganz verliebt bin ich aber in den Slider auf der „Startseite“. Das finde ich ziemlich cool und wollte ich unbedingt haben! Das erstellen des neuen Logos ging erstaunlich schnell. Mit der Hilfe von ein paar YouTube Videos über Photoshop, entstand also das neue Logo.

cropped-logoq.jpg

Themen und Blogposts

Trotz aller Veränderung bleiben meine Hauptthemen die Gleichen. Menswear, Lifestyle und Musik. In Zukunft werde ich zwar versuchen etwas mehr Menswear-Themen aufzunehmen aber das hängt von meiner Zeit und Kreativität ab. Die nächsten Posts stehen schon in den Startlöchern und ich freue mich schon drauf sie zu veröffentlichen. Wie oft ein Post kommt, kann ich nicht versprechen aber ich habe mir vorgenommen mindestens ein bis zwei Posts die Woche zu schreiben.

ready2

Mantel: Sandro Paris (ähnlich hier)

Hemd: H&M (ähnlich hier)

Uhr: Dukudu Modell Sven (hier)

ready1.jpg

Ein Hobby, nicht mehr aber auch nicht weniger!

Jetzt bin ich auch schon am Ende dieses Blogposts, doch eine Sache liegt mir noch am Herzen. Ich bin mir bewusst, dass es ein paar Leute gibt, die sich über das was ich hier mache und veröffentliche lustig machen und das nicht verstehen. Deshalb noch einmal: „Es ist ein Hobby, nicht mehr aber auch nicht weniger!“ Nimmt es nicht zu wichtig und wenn ihr darauf keinen Bock habt, dann lest das doch einfach nicht oder entfolgt mir einfach auf Instagram!

Bei allen die es interessiert, bedanke ich mich fürs lesen! Mich würde es noch interessieren, was ihr von dem neuen Blogdesign haltet und wie ihr das Logo findet?

Bis zum nächsten mal!

xx

Maximilian

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s