Kerzenleuchter DIY – BLOGMAS Tag 2

Hej,
heute zeige ich euch das einfachste DIY überhaupt. Ich liebe es ja, wenn verschiedene Materialien in der Dekoration zum Einsatz kommen. Für den Kerzenleuchter braucht ihr nicht wirklich viel:

  • eine Glasflasche
  • Zweige von verschiedenen Pflanzen wie z.B. Eukalyptus, Tannengrün oder Ähnliches
  • eine Karaffe mit Wasser
  • eine Stabkerze deiner Wahl

Schritt 1:

Schneidet das „Grünzeug“ auf die Länge der Flasche zurecht. Ich habe mich bei der Auswahl für einen Mix aus verschiedenen Pflanzen entschieden. Durch die Riffelung der Flasche sieht man zwar die Pflanzen nicht ganz detailliert aber es ist auf jeden Fall ein Hingucker.

Schritt 2:

Nun steckt ihr die ausgesuchten Zweige in die Flasche. Entscheidet euch wirklich vorher welche Zweige ihr in der Flasche haben wollt. Im Nachhinein ist es etwas schwierig die Zweige heil wieder aus der Flasche zu bekommen.

Schritt 3:

Habt ihr euch für genügend Zweige entschieden, kommt das Wasser ins Spiel.
Den Look der das Wasser erzeugt mag ich besonders gerne. Deshalb mache ich den Flaschenkerzenständer so gerne.

Schritt 4:

Nun sucht ihr euch einfach noch eine passende Kerze eurer Wahl und steckt sie in die Flaschenöffnung. Hier müsst ihr sichergehen, dass die Kerze fest genug sitzt. Brandlöcher machen sich auf Möbeln nicht besonders gut.

Schritt 5:

Sucht euch einen schönen Platz für eure Flaschen Kerze und genießt den Anblick. So einfach und schnell habt ihr einen individuellen Kerzenleuchter.

Ich hoffe euch hat das kleine DIY gefallen und ihr schaut morgen auch noch einmal bei mir vorbei.

xx Max