Hörbücher für den Winter

ANZEIGE / Werbung

Hej meine Lieben,
heute habe ich für euch ein paar Hörbuch-Tipps für den Winter/Weihnachten. Ihr wisst ich bin ein großer Hörbuchfan und da kommt es manchmal durchaus vor, dass ich mehrere Hörbücher parallel höre. So ganz empfehlen kann ich das leider nicht, ich komme meistens ganz schön durcheinander. Deshalb arbeite ich ab jetzt meine Hörbuch-Liste ab.

Wo höre ich Hörbücher

Es gibt drei Wege wie und vor allem wo ich Hörbücher höre. Zum einen habe ich früher sehr viele Hörbücher als CD gekauft. In Zeiten von Streamingplatformen ist aber eigentlich nicht mehr notwendig. Bis vor kurzem habe ich meine Hörbücher dann fast ausschließlich über Spotify gehört. Die Auswahl war eigentlich ganz gut und so ging das auch viele viele Jahre. Und dann kam BootBeat ins Spiel. Auf BookBeat könnt ihr aus ca. 75000 Hörbüchern frei wählen. Es gibt drei Abo’s die ihr abschließen könnt. Eins geeignet für „Wenighörer“, eins für die „schon-recht-oft-Hörer“ und eins für Menschen wie mich. Die „Dauerhörer“. Falls ihr BookBeat ausprobieren wollt, könnt ihr über meinen Link, oder meinen Code „maxbeat“ einen Monat den Premium-Zugang kostenlos testen.

Winterhörbücher auf Spotify

So dann fangen wir doch mal mit meinen Hörbuchtipps für den Winter an. Zunächst für alle Spotify-Nutzer.

Hörbücher auf BookBeat


Auf BookBeat höre ich aktuell „The Music of what happens“ von Bill Konigsberg. Das ist zwar nicht wirklich ein Winterhörbuch, es macht allerdings ein schönes und warmes Gefühl. Ich finde das zählt ebenfalls in dieser Jahreszeit. Ansonsten höre ich gerne Krimis und Thriller. Dies geht auch zur Weihnachtszeit. Hört doch mal in die Hörbücher rein und lasst mich wissen was ihr von den einzelnen Bücher haltet.

Ich wünsche euch viel Spaß beim hören und freue mich, dass ihr so regelmäßig hier auf dem Blog vorbeischaut. Das ist wirklich einfach toll! Bis morgen!

xx Max